Kachelofen -Bausatz





 

 

Kachelofenbausatz Kachelofen Bausatz Grundofen Grundofenbausatz Speicherkachelofen Heizen Strahlungswärme Energiekosten Brennholz Ofenbauer

Zahlen, Daten und Fakten !!!
   

Der Speicherkachelofen:

Grundkachelofen und Specksteinofen bestehen ausschließlich, bis auf Heiz- oder Putztüren, aus Keramik oder Gestein, mit geschlemmten oder gekachelten Oberflächen. Die Befeuerung des Grundofens erfolgt ein- oder zweimal pro Tag, und erreicht hierbei einen Wirkungsgrad von bis zu 98% der Wärmeausnutzung. Dabei wird die gesamte Holzmenge (ca. 12 - 15 kg) für eine Befeuerung auf einmal eingelegt und verbrannt (Zeitbrand). Die Vollkeramische Bauweise übernimmt dabei die Aufgabe, Wärmemengen von Feuer und Rauchgasen zu speichern und als gesunde Strahlungswärme gleichmäßig in den Wohnraum abzugeben. Dadurch entsteht ein angenehmes Raumklima, das von keiner anderen Heizung oder Ofen erreicht wird. Um die Korpuskelstrahlung der Sonne perfekt zu kopieren, darf im Ofen kein elektromagnetisch leitfähiges Material verwendet werden.